Wahlpflichtkurse (WPK)

 

Ab dem 3. Schuljahr wählen unsere Kinder für eine Stunde in der der Woche einen Wahlpflichtkurs, der im Rahmen der Schulvormittags stattfindet.

Wahl“ bedeutet, dass aus einem Angebot ausgewählt wird.

Pflicht“ bedeutet, dass ein Kurs gewählt werden muss.

Kurs“ bedeutet, dass die Kinder nicht im Klassenverband, sondern in klassenübergreifenden Gruppen zusammen sind.

Im Schuljahr 2017/2018  stehen die WPK Chor, Kunst, Werken und PC zur Auswahl.

 

Warum Wahlpflichtkurse?

Die Kinder können durch ihre Wahl eigene Lernschwerpunkte setzen, die ihren individuellen Fähigkeiten und Neigungen entsprechen.

Durch diese selbst gewählten Lernschwerpunkte sind die Kinder motivierter und engagierter, was  zu einem größeren Selbstbewusstsein, größerer Selbstständigkeit und einer Leistungssteigerung führen kann.

Zudem findet in den Kursen  „soziales Lernen“ statt, da die Kinder sich in neue Gruppen außerhalb ihrer Klassen einfinden und gemeinsam arbeiten müssen.

In jedem Schuljahr können die Kinder der Klassen 3 und 4  zwischen drei oder vier Angeboten wählen.