Unsere sportlichen Aktivitäten

 

Sponsorenlauf „Kinder laufen für Kinder“

Ein sportlicher Höhepunkt unserer Schule ist der Sponsorenlauf „Kinder laufen für Kinder“. Im naheliegenden Waldgehege läuft die gesamte Schule einmal im Frühjahr für einen guten Zweck. Das positive an diesem Ereignis ist nicht nur das gemeinsameLauferlebnis zusammen mit unseren inklusiv beschulten Kindern, sondern das unglaublich soziale Engagement des einzelnen Kindes für die gute Sache.  In den letzten Jahren sind jedes Mal bis zu knapp 4000,00€ zusammengekommen. 40% darf die Schule für eigene Zwecke (z.B.: Errichtung eines Niedrigseilgartens) behalten.  Der Sponsorenlauf findet in der Regel am letzten Schultag vor Himmelfahrt statt. Im Mai 2018 erliefen die Kinder insgesamt 6000,-€!

Nähere Informationen: www.kinder-laufen-fuer-kinder.de

 

Bundesjugendspiele Geräte (BJS)

Jedes Jahr im Herbst finden unsere Bundesjugendspiele „Turnen“ für alle Klassen statt. Ganz bewusst haben wir uns für den Wettbewerb und nicht für den Wettkampf entschieden. Das heißt, es werden keine Punkte, sondern nur ein „gelungen“ oder „nicht gelungen“ vergeben, so dass auch ungeübte Turner Spaß an den jeweils sechs Aufgabenbereichen (Schwingen/Klettern, Stützen/Schieben, Balancieren, Drehen/Rollen, Springen und eine Partnerübung) haben. Jährlich variieren diese 6 Übungen, damit kein Kind in vier oder fünf Schulbesuchsjahren die gleichen Bewegungsaufgaben erlebt. Selbstverständlich nehmen auch unsere Intergrationskinder, soweit ihnen dies körperlich möglich ist, an unseren BJS teil. Es gibt wie seit Jahren bekannt Ehren-, Sieger- und Teilnehmerurkunden, die feierlich in der Turnhalle klassenweise übergeben werden.

Eislaufvergnügen an der Kaikante

 

Das Stadtwerke Eisfestival sorgte vom 15.11.2018 bis zum 13.01.2019 wieder für jede Menge Spaß! Acht Wochen lang verwandelte sich die Kaikante am Ostseekai in eine maritime Wintersportlandschaft! Die vollverglaste Zeltwand garantiert dabei bestes Fördepanorama in der 700qm großen, vollständig überdachten Eisbahn.

Camp 24/7 – Jedes Kind kann segeln lernen

Das Camp 24/7 – ist ein soziales, öffentliches und nicht kommerzielles Projekt der Landeshauptstadt Kiel. Es hat das Ziel,  Kindern, Spaß und Freude am Segeln zu vermitteln. Zudem werden wichtige Werte wie Teamgeist, soziale Kompetenz, Kommunikation erlebbar und das Naturerlebnis sowie Umweltverständnis gestärkt. Jedes Schuljahr sind einige unserer Klassen mit dem CAMP24/7 auf See und jedes Mal ist die Begeisterung sehr groß!

Völkerballturnier 

Am Tag der Zeugnisausgabe zum Halbjahr veranstalten wir ein schulinternes Völkerballturnier mit den Klassen 2 bis 4, um die Aufregung vor den Zeugnissen mit sportlichem Engagement zu vergessen. Dabei spielen jeweils die Parallelklassen gegeneinander und zum Schluss die Sieger der Klassen 3 und 4. Hier entscheidet sich, wer Schulsieger wird. Eine Belohnung gibt es sowohl für die Verlierer als auch für die Gewinner, denn alle Klassen machen begeistert mit und haben sich mit Freude auf diesen Tag vorbereitet. Außerdem nehmen die 4. Klassen, in der Regel zum Jahresanfang, die Einladung zum Kennenlernturnier Völkerball der weiterführenden Schulen an. Für uns ist der Austragungsort das Gymnasium Thor Heyerdahl in Mettenhof. Hier haben die Viertklässler auf sportliche Art die Möglichkeit, Mitschüler und Umgebung einer weiterführenden Schule kennenzulernen. Auch bei diesem Turnier entscheidet sich im Endspiel, ob der Turniersieger ein 4. oder ein 5. Schuljahr wird. Die Gorch-Fock-Schule hat in der Vergangenheit sowohl einen 1. als auch einen 3. Platz errungen. Diese Turniere stärken den Klassenzusammenhalt und das Gemeinschaftsdenken auf sehr erfreuliche Weise und nehmen den Kindern ein wenig die Angst vor „den großen neuen Mitschülern“.

Kinder den Spaß am Laufen zu vermitteln, ist das Ziel des Laufabzeichen-Wettbewerbs „Laufwunder 2018/2019“. Veranstalter der Aktion ist das Ministerium für Schule und Berufsbildung Schleswig Holstein, der Leichtathletik-Verband Schleswig Holstein und die AOK NORDWEST. Alle Schulen im Land können mitmachen – Wir sind auch wieder dabei! Jede Schülerin und jeder Schüler – unabhängig davon, wie lange oder schnell sie gelaufen sind – erhält eine offizielle Urkunde. Zusätzlich werden attraktive Preise unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlost.